Neueste Beiträge

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  22  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 218 Ergebnisse:


familienklaus

60, Männlich

Beiträge: 1

Re: Heinz Hövelmann ist verstorben!

von familienklaus am 24.09.2014 17:03


Leider habe ich erst jetzt deinen Namen heraus gefunden.
Schade, dass ich dich nicht mehr kennenlernen durfte.
Gerne hätte ich ein paar Missverständnisse aus dem Weg geräumt!
Du hast gekämpft - und verloren; doch wenn dein Sohn nur ein wenig von dir geerbt hat, wird er dich irgendwann einmal sehr vermissen. Dann wird er dir jedoch bestimmt dankbar sein, dass du ihm öffentlich gezeigt hast;
"Junge, ich liebe dich!"
Eines sollten wir alle - in diesem Fall - in guter Erinnerung halten; das Internet vergisst nie!
Somit bist du für deinen Jungen ein Leben lang "nachschlagbar".

Antworten

Chris_W.
Administrator

-, Männlich

Beiträge: 3

Re: Heinz Hövelmann ist verstorben!

von Chris_W. am 03.07.2014 13:03

Laut aktuellen informationen findet die Urnenbeisetzung am 8.7.2014 um 9 Uhr auf dem Nordfriedhof in Recklinghausen statt.

Antworten

jodefrau

-, Weiblich

Beiträge: 1

Re: Brüssel 2014 " Jugendämter außer Kontrolle " DEMO

von jodefrau am 23.06.2014 17:39

Diese Art von Demos nutzen niemandem. 

Die Behörden kostet es nur ein müdes Lächeln.

Die Bevölkerung, die davon nicht betroffen ist, verstehen eh nicht worum es eigentlich geht.

 Ich kann nur raten, die Jugendämter und sonstige Beteiligten aufs schärfste zu ignorieren und einfach sein Ding zu machen.
Mit anderen Worten -Wiederstand - zu leisten. Dann haben die nämlich Arbeit und diese Arbeit scheuen sie wie der "Teufel das Weihwasser. 

Antworten

Chris_W.
Administrator

-, Männlich

Beiträge: 3

Heinz Hövelmann ist verstorben!

von Chris_W. am 20.06.2014 13:00



Heinz, Hövelmann verstarb am 17.06.2014 nach hier eingehenden Meldungen an Herzversagen.

Heinz hatte es als Vater erfahren müssen, wie schmerzhaft für Väter die Trennung von ihren Kindern sein kann. Nie hatte er aufgegeben. Er kämpfte jahrelang ohne Unterlass um seinen Sohn, der ihm von einer skrupellosen Kreidekreismutter, unterstützt von einer unverantwortlichen Helferindustrie entfremdet worden war. Dabei war Heinz Hövelmann ein zuverlässiger Freund durch 'Entsorgung' in Not geratener Väter. Wir bedauern zutiefst, dass Heinz den Schmerz über die Trennung zu seinem Kind mit in den Tod nehmen musste und nicht noch zu Lebzeiten eine Aussöhnung erleben durfte.

Trennung ist unser Los,
Wiedersehen ist unsere Hoffnung.

So bitter der Tod ist, die Liebe vermag er nicht zu scheiden.

Aus dem Leben ist er zwar geschieden,

aber nicht aus unserem Leben; denn wie vermöchten wir ihn tot zu wähnen, der so lebendig unserem Herzen innewohnt!

Lieber Heinz,
tief betroffen muss ich Abschied von Dir nehmen,
denn Dein Leben wurde unerwartet und schnell beendet.
Doch bleiben die Spuren Deines Lebens in Form von Gedanken,
Bildern und Augenblicken, die wir beide im Kampf um unsere Kinder erlebt haben in mir zurück.

Du wirst mir fehlen.
Du fehlst mir schon jetzt so sehr.

Dein Freund Christian

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.06.2014 23:56.

Heinz
Administrator

-, Männlich

Beiträge: 199

Lieber Philipp, nun bist Du alt genug dieses zu erfahren!! Leider nur auf diesem Weg!

von Heinz am 13.06.2014 23:27

Nährers zu Deiner Mutter, ihrem Freund und zu Oma und Opa in kürze.
Auch zu den Verbrechern F. und P. !! Du wirst staunen!!
Bald stelle ich alles hier online!!!

Sie haben, deine Großeltern und deine Mutter deinen Opa Hövelmann
psychisch krank gemacht, dardurch das er dich nicht sehen durfte, dass
er daran verstorben ist aus Gram dich nicht sehen zu können!
Es sind Verbrecher......! Auch die F. aus Herne zählt dazu. Von der wurde ich auch bedroht.
Sie werde dafür "SORGEN" das wir uns nie wieder sehen können wenn ich nicht das mache was sie sagt! Es drehte sich dabei um den Fersehbeitrag 2011, der auch in deinem Zimmer bei mir, aufgenommen wurde. Wenn du den Beitrag nicht kennst,
hier der Beitrag.  Hier klicken.
Lese mal das Gutachten 2010.
Die Fotos aus dem Netz kennst du ja. Erinnere dich zurück und lasse die Bilder auf dich
wirken. Die Bilder lügen nicht.

Hier einige Fotos von dir.

Alle Erklärungen werden folgen!!

Dein Vater Heinz

Antworten Zuletzt bearbeitet am 18.12.2014 23:05.

Heinz
Administrator

-, Männlich

Beiträge: 199

Wenn das Kind zur Waffe wird !! RTL Beitrag vom 31.04.2014

von Heinz am 04.04.2014 15:23

Hier der Link zum Beitrag.

Hier klicken

Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.04.2014 15:25.

Heinz
Administrator

-, Männlich

Beiträge: 199

Brüssel 2014 " Jugendämter außer Kontrolle " DEMO

von Heinz am 02.04.2014 17:17

Peter und ich waren dabei!!!!! Warum DU nicht????
Demo in Brüssel vor dem EU Parlament

  1. Bruessel_01.jpg

Antworten Zuletzt bearbeitet am 02.04.2014 17:19.

Heinz
Administrator

-, Männlich

Beiträge: 199

Wenn die Mutter dem Vater das Kind vorenthält...........

von Heinz am 12.02.2014 23:04

Mütter, die kein väterliches Engagement zulassen, wirken wie Wachpersonal vor dem Kind. Wissenschaftler nennen dieses Verhalten "Maternal Gatekeeping". Es kommt öfter vor, als man denkt!!!

 

Nicht alle Mütter wünschen sich unermüdlichen Einsatz und Engagement vom Vater für den Nachwuchs. Einige Mamas wehren sich sogar regelrecht dagegen. Das kann sogar so weit gehen, dass Mütter den Vater als Eindringling wahrnehmen – und nicht als gleichberechtigten Elternteil. Dementsprechend behandeln die Mütter die Väter mitunter.

 

Hier geht es zum Beitrag

Antworten

Heinz
Administrator

-, Männlich

Beiträge: 199

RTL bei mir wegen Philipp am 12.01.2011

von Heinz am 29.01.2014 21:26

Am 12.01.2011 war RTL bei mir. Der Beitrag wurde PASend zurecht geschnitten!!

Hier geht es zum Beitrag

Antworten

Heinz
Administrator

-, Männlich

Beiträge: 199

Was passiert wenn ich ihn anzeige?

von Heinz am 23.01.2014 00:59

Die meisten Mütter wissen das.  Die Wenigsten sind so skrupellos und machen Gebrauch davon. Wer sich vom VAMV (Verein alleinerziehender Mütter und Väter) beraten läßt, weiß, dass Gewaltschutz ein probates Mittel ist, ungeliebte Väter entsorgen zu können. Man(n) erzählt diesen Müttern also nichts Neues. Was neu für sie sein könnte, ist der Widerstand, der sich ihnen immer informierter und organisierter entgegen stellt.

Unter    http://www.väterwiderstand.de/   nachzulesen


Es ist unglaublich, aber damit hat diese stockfeministische Väterentsorgerin sicherlich nicht gerechnet, dass da einer den MP3-Player während ihres "Vortrages" mitlaufen lässt.


http://www.familiengerichts-schan.de/Luggi/___Strasser%2014-11-2012%20Kopie.mp3

Antworten Zuletzt bearbeitet am 23.01.2014 01:19.
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  22  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite